Ganzheitliches Faszientraining – schmerzfrei,                            beweglich und elastisch werden

Dienstag, 7. September bis Dienstag, 26. Oktober

Das ganzheitliche Faszientraining ist ein Kursprogramm für Erwachsene, die lange nicht mehr sportlich aktiv waren, aber auch für Erwachsene, die sportlich aktiv sind und/oder Schmerzen im Bewegungsapparat (z.B. Rücken, Knie, Schulter) vorweisen.

Das Programm dient der Gesundheitsförderung, welches fasziale Schmerzen am Bewegungsapparat verringert und gleichzeitig vorbeugend wirkt. Das individuelle Körpergefühl, sowie die Leistungsfähigkeit sollen verbessert werden.
Kern des Programms ist das individuell dosierte Training der Faszien mit Augenmerk auf Schmerzprävention und Schmerzlinderung durch Lockern und Lösen der Körperfaszien.

In einer überschaubaren Gruppengröße wird theoretisch vermitteltes Wissen in praktisches Training umgesetzt.

Kursziele:
Das übergeordnete Ziel ist der Abbau von Bewegungsmangel, die Förderung physischer und psychosozialer Ressourcen und die Vermittlung von gesundheitsgerechtem Bewegungsverhalten. Das Faszientraining zielt hauptsächlich darauf ab, die individuelle gesundheitliche Situation und das Wohlbefinden der Teilnehmer*innen gezielt zu verbessern und ihnen Methoden zu vermitteln, die im Bedarfsfall präventiv angewendet werden können. Ein weiteres wichtiges Ziel ist der Aufbau von Bindung an gesundheitssportliche Aktivitäten, um den Lebensstil langfristig und nachhaltig positiv zu verändern.

  • Stärkung von physischen Gesundheitsressourcen
  • Verminderung von Risikofaktoren
  • Stärkung psychosozialer Gesundheitsressourcen
  • Bewältigung von Beschwerden und Missbefinden
  • Bindung an gesundheitssportliche Aktivität
  • Verbesserung der Bewegungsverhältnisse
  • Reduzierung von Schmerzen
  • Vor- und Nachteile der Faszienrollen (z.B. Blackroll u.ä.)

 

Kursaufbau: (Änderungen vorbehalten)
Die Kurseinheiten sind einheitlich aufgebaut, ganzheitlich ausgerichtet und jeweils in fünf Sequenzen strukturiert:

  • lnformationsphase
  • Aufwärmphase
  • Gymnastikphase
  • Entspannungsphase
  • Ausklangphase/ Hausaufgaben

Mind.Gruppengröße:
Der Kurs findet ab 7 Personen statt.

Max. Gruppengröße:
maximal 15 Erwachsene (Diese Gruppengrößen stellen in der Regel eine Obergrenze dar, damit alle hinreichend Gelegenheit haben, an den Übungen zu partizipieren und optimal betreut werden zu können.)

Kursdauer:
Der Kurs umfasst 8 Kursstunden mit jeweils 75 Minuten, die in wöchentlichem Abstand stattfinden.

Kurstermine:
Di. 07. Sep. 2021, 19:30 - 20:45
Di. 14. Sep. 2021, 19:30 - 20:45
Di. 21. Sep. 2021, 19:30 - 20:45
Di. 28. Sep. 2021, 19:30 - 20:45
Di. 05. Okt. 2021, 19:30 - 20:45
Di. 12. Okt. 2021, 19:30 - 20:45
Di. 19. Okt. 2021, 19:30 - 20:45
Di. 26. Okt. 2021, 19:30 - 20:45

Kosten: €100,-

Ort: Moving Bones, Studio für Bewegung,  Fössestraße 77L, 30451 Hannover

Referentin:

Die Faszienflüsterin Diana Kipke ist zertifizierte Faszientrainerin und Gesundheitscaochee.

Sie führt Dich mit Ihrer 25 jährigen Berufserfahrung im Fitness- und Gesundheitsbereich durch diesen Kurs. Auf Ihre witzige, charmante, leicht verständliche und authentische Art und Weise, vermittelt sie das nötige Wissen in der Theorie und Praxis.

Als Tochter eines Allgemeinmediziners und Internisten, kam sie seit ihrem 6. Lebensjahr mit dem Leistungssport in Berührung und hat über 25 Jahre in verschiedenen Sportarten (Schwimmen, Trampolinspringen, Turniertanzen, Badminton) ihren Spaß und Ausgleich gefunden. Das Kennenlernen der Leistungsfähigkeit, Leistungsgrenzen, Verletzungspausen und Gesunderhaltung des Körpers wurden ihr somit praktisch in die Wiege gelegt. Aus dieser vielfältigen Erfahrung und durch ihren unbändigen Wissensdurst, entwickelte sich Ihr Traum: Eine Unterstützung in der Gesunderhaltung und Wiedergewinnung von schmerzfreier Bewegung zu werden. Dies ist nun zu ihrer Berufung geworden.

Laß Dich von Dianas fröhlicher, motivierender, jedoch auch ruhigen und entspannten Art anstecken und lerne die Selbstverantwortung für Deinen Körper zu übernehmen.